“it‘s never the music itself, it‘s equally the man beyond.“
Mathias Kanka wants to awaken emotions of the audience , some kind of emotions they may not even know by themselves . In addition , he presents an understanding at the same time . You don't feel alone in your mood . Questions appear like "somehow I know that ...", "that's how I am ...", "I feel the same way ..." and "how does he know ? . ... " . The band name Frontal Conquest already dictates in the first word , the music never distracts from any topic and does not invite you to relax . The opulent soundscapes flow like rippling waves directly towards you with immense force . The intensity of the music is a reflection of the contrasting facial expressions and gestures of the people he encountered every day . All opposites , what matters in life or not . Timelessness is the most beautiful thing that music offers , he raves and Frontal Conquest is ... timeless . Without pictures , the music creates a film in itself . The class of a movie mainly depends on one important component , the film music itself . Dream and goal are undoubtedly , write the music for a huge Hollywood blockbuster . Mathias Kanka möchte Gefühle bei seinem Publikum wecken , diese Art Gefühle , welche sie vielleicht noch gar nicht von sich selbst kennen . Darüber hinaus verschenkt er gleichzeitig eine Art Verständnis , mit eben jenen Stimmungen nicht allein dazustehen . Plötzlich tauchen Fragen auf wie „irgendwie kenne ich das …“ , „so bin ich auch …“ ,  „ich fühle das genauso…“ und „woher weiß er das ? . …“ . Der Bandname Frontal Conquest diktiert schon im ersten Wort , seine Musik lenkt keineswegs von irgendwelchen Themen ab , noch lädt sie zum Relaxen ein . Die opulenten Klangwelten strömen , wie sich aufbäumende Wellen geradewegs auf einen zu und das mit immenser Wucht . Die Intensität seiner Musik wiederspiegelt die kontrastreiche Mimik und Gestik der Menschen denen er tagtäglich begegnet . All die Gegensätze , was wichtig im Leben ist oder eben nicht . Zeitlosigkeit ist das Schönste , dass die Musik bietet , schwärmt er und Frontal Conquest ist dies auch … zeitlos . Ohne jegliche Bilder , kreiert seine Musik einen Film an sich . Die Klasse eines Films hängt von einer der gewichtigsten Komponenten ab , der Filmmusik selbst . Traum und Ziel sind es zweifellos , die Musik für einen großen Hollywood Blockbuster zu schreiben .
interview | Interview
frontal conquest - interview 2015
 the man beyond
 the music
MA THIA S   K ANK A
www.frontalconquest.de   Designed by Mathias Kanka / Frontal Conquest
| |